Winternotiz

Sonnenklar,
kalt,
mild das Goldlicht
des jungen Tages.
Sanft,
milchig
die Bläue des Himmels.
Zarte Schatten
säumen die
sanften Hänge.
Er riecht nach
Beginn,
Aufbruch,
Tal der Kindheit.
Wozu jetzt
reden,
wenn diese
Stunde alles
sagt?
Ich habe mich
mitgenommen,
in diese
Stunde,
Stille,
um zu sehen,
was von
mir noch
bleibt.

(c) Elsbeth Olbertz
mit freundlicher Genehmigung
der Autorin

„Vielen Dank“

Advertisements